Die Grillsaison ist eröffnet

Grillparty
Die Sonne beginnt sich langsam wieder von ihrer schönen Seite zu zeigen. Die Tage werden länger und die Temperaturen steigen. Für viele Menschen ist es jetzt endlich wieder Zeit, Frühling und Sommer im eigenen Garten zu verbringen. Mit der grünen Wohlfühloase verbinden die meisten Hobbygärtner ruhige und entspannende Stunden, wo sie ihren grünen Daumen wieder zum Leben erwecken können. Sommerzeit im eigenen Garten heißt aber noch etwas – Der Grill darf endlich wieder angeschmissen werden. Grillen ist jedoch nicht gleich grillen. Das bezieht sich nicht nur auf die Speisen, die auf den Grill gelegt werden, sondern auch auf das Grillen selbst. Während die einen auf den traditionellen Holzkohlegrill schwören, geben sich andere mit elektrischen Grills oder Gasgrills zufrieden. Sicher hat jeder Grill etwas für sich, er sollte nur einfach in der Handhabung und Reinigung sein und natürlich beste Grillerlebnisse liefern können.

Was gehört nun eigentlich auf den Grill?

Wie gesagt, die Geschmäcker sind sehr verschieden. Daher lässt sich auch nicht pauschal sagen, was nun unbedingt auf den Grill gehört. Fest steht aber, dass die Klassiker einfach nicht fehlen dürfen. Eine braun gebrutzelte Bratwurst ist dabei ebenso beliebt, wie eine gut eingelegte Kammscheibe oder eine Frikadelle. Aber auch Geflügel zählt inzwischen zu den Standards, die bei jeder Grillparty auf dem Speiseplan stehen sollten. Hier können es Hühnerbeine sein, aber auch Stücke der Pute erfreuen sich mittlerweile wachsender Beliebtheit. Fleisch von Schwein, Rind oder Huhn ist aber nur die eine Seite der Medaille. Es gibt auch viele Vegetarier, die man zu einer Grillparty einladen kann und auch diese müssen bei der Speiseplanung berücksichtigt werden. Hier sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Gegrillte Folienkartoffeln oder aber auch geröstete Maiskolben vom Grill schmecken nicht nur Vegetariern gut. Etwas Frisches, vielleicht einen schönen bunten Salat und ein bisschen Brot machen jede Garten- und Grillparty zu einem unvergesslichen Ereignis. Dazu sollte der Gastgeber für ausreichend alkoholfreie und alkoholische Getränke sorgen, genügend Platz zum Sitzen anbieten.

Welcher Grill ist der Beste?

Bleibt ja nur noch die Frage nach dem richtigen Grill. Hier muss jeder natürlich seine eigenen Bedürfnisse kennen. Kommt es einem auf den Geschmack an oder spielt lediglich der Preis eine wesentliche Rolle. Grills der Marke Weber können auf jeden Fall diese unterschiedlichen Bedürfnisse zufriedenstellen. Bekannt ist dieser Hersteller sicherlich jedem Grillfreund. Nicht zuletzt, weil auch der deutsche Fußballnationalspieler Thomas Müller von Weber Grills überzeugt ist. Weber setzt bei der Entwicklung seiner Grills stetig neue Maßstäbe. Dabei werden verschiedene Aspekte berücksichtigt. So hört sich Weber regelmäßig bei Grillfreunden um und erfragt, worauf es dem Hobbygriller eigentlich beim Grillen ankommt. Weber produziert aber auch hochwertige Grills, die in der Gastronomie zur Anwendung kommen. Auch hier bewegt sich die renommierte Marke immer am Puls der Zeit. Wichtig für Weber ist, dass die entwickelten Grills einfach in der Handhabung sind. Noch viel wichtiger ist jedoch, dass sie dem Grillfreund ein einzigartiges Geschmackserlebnis bescheren sollen. Das gilt auch für die neuen Weber Spirit Grills.

Was die neuen Spirit Grills von Weber ausmacht

Spirit Grills von Weber bringen jedem Grillfreund den gewünschten Spirit. Sie stehen nicht nur für ein einzigartiges Geschmackserlebnis, sie bieten auch einen guten Einstieg in die große weite Welt des Grillens. Anfänger sind mit den Modellen der Spirit-Serie also ebenso gut beraten, wie fortgeschrittene Griller. Alle Spirit Grills lassen sich kinderleicht bedienen und verfügen über einen kompakten und strukturierten Aufbau. Diese Grillserie zeichnet sich zudem durch ihren Variantenreichtum aus. Spirit Grills sind also auf der Gartenparty mit der ganzen Familie genauso der richtige Begleiter, wie bei einem Barbecue im Freien. Wie komfortabel diese neuen Weber Grills sind, zeigt sich auch daran, dass sie je nach Ausführung über praktischen Seitentische oder Grillschränke verfügen. Na dann kann die Grillsaison ja kommen.

Nimm an der Diskussion teil

Your email address will not be published.