Home / Balkon / Draußen zu Hause mit Lounge Gartenmöbeln

Draußen zu Hause mit Lounge Gartenmöbeln

Loungeset_Bauholz_Gento
Bei den Verbrauchern liegt das persönliche Freiluft-Wohnzimmer oder „Balkonien“ weiterhin hoch im Kurs. Die Studie „Social Trends“ von Tomorrow Focus Media zeigt auf, dass rund 50 % der Gartenbesitzer sich täglich in ihrer grünen Oase aufhalten und nur 39 % mehrmals wöchentlich. Nur rund 14 % nutzen ihren Garten oder Balkon nur ein paar Mal im Monat oder noch seltener, wobei den Frauen der Garten tendenziell wichtiger ist, als den Herren der Schöpfung. Doch alle sind sich einig: Der Garten ist ein wichtiger Rückzugs- und Entspannungsort.

Das ist auch ein Grund dafür, dass ein Balkon immer mehr in einen Garten-Ersatz verwandelt, ein Schrebergarten gepachtet wird oder aber man sich mit mehreren Bewohnern eines Wohnblocks ein grünes Fleckchen teilt. Aber was tun die Menschen am liebsten in ihren Sommer-Wohnzimmern? Die beliebteste „Beschäftigung“ ist das gemütliche Zusammensein mit Freunden oder Familie und auch die Grillpartys stehen laut der Umfrage ganz oben auf der Favoritenliste. Aber auch das Sonnenbad und die Gartenpflege werden genannt.

Wasi_Sessel_Bauholz

Die passenden Möbel und Accessoires für das Sommer-Wohnzimmer

Damit man sich so richtig wohl fühlen, relaxen und genießen kann, sind die passenden Möbel und Accessoires wichtig. Im Trend liegen auch 2016 ebenso wie 2015 die modularen Sofas, Casual Design und die Produkte im innovativen Strick-Look.

Bereits auf der Gartenmesse spoga&gafa 2015 wurden die Neuheiten für die Gartensaison 2016 vorgestellt. So tragen die Sofas, Sessel und Stühle in diesem Sommer den Strick-Look. Dabei handelt es sich um ein spezielles wetterfestes Gewebe mit Maschen-Optik, welche Gemütlichkeit ausstrahlen sollen. Doch nicht nur das Sofa hat seinen Weg nach draußen gefunden, sondern es werden auch immer mehr Esstische für draußen angeboten, die den Möbeln für den Innenbereich ähneln. Recht neu sind die Eckbänke für Garten, Balkon oder Terrasse. Eher out sind die ungemütlichen Bierzelt-Garnituren.

War die Farbe des Jahres 2015 Grau, so geht es 2016 bunter zu. 2016 kommt niemand mehr um die Farbe Gelb herum und so wird das, was in der Mode angesagt war und ist, nun auch bei den Möbeln „In“. War Gelb im Mittelalter noch die Farbe des Neides und der Bosheit, so steht sie heute eher für die aufgehende Sonne. Gelb bedeutet Optimismus und Energie und somit sind alle Gelb Nuancen in diesem Jahr angesagt: Von den knalligen Zitronentönen über die zarten Sandtöne bis hin zu Taube. Aber auch weiss und Blau sind weiterhin zu finden. Neben diesen Farben stehen in diesem Sommer die Gestelle mit metallischen Schimmer im Vordergrund, die einen kühlen Akzent auf die Terrasse und den Balkon bringen.

Aber auch das Teakholz erlebt 2016 ein Comeback und hier vor allem in Kombination mit Edelstahl oder dem Hightech-Gewebe Textilene.

Lounge-Gartenmöbel bringen das Wohnzimmer nach draußen

De Lounge-Möbel für den Außenbereich bringen das Wohnzimmer nach draußen – in den Garten oder auf die Terrasse. Die Loungesessel und Loungesofas sind elegant geformt und laden durch ihre Gemütlichkeit im Sommer zum Verweilen und Genießen ein.

Ganz egal ob eine kleinere Möbelgruppen, die in der Regel aus zwei Loungesesseln, einem Loungesofa und einem Loungetisch inklusive Polsterkissen besteht oder aber die modulare und individuell gestaltbare Wohnlandschaft: Eine Gartenlounge strahlt das gewisse Etwas aus. Die Vorreiter für diesen Trend war die Gastronomie und Hotellerie, aber mittlerweile holen sich immer mehr private Käufer das Indoor-Feeling auf ihre Terrassen und Balkone. Im Bezug auf die Handhabung dieser Outdoormöbel, so ist diese dank dem wetterfesten und witterungsbeständigen Polyrattan-Geflecht unkompliziert. Diese Bauart, ermöglicht es, die Gartenmöbel nicht nur im Freien zu nutzen, sondern sie auch, ohne Probleme dort stehen zu lassen, – eben wir „richtige“ Outdoor-Möbel.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die neuen Gartenmöbel 2016 teilweise eleganter, aber nicht mehr so kantig und klobig wirken, wie die massiven Poly-Rattan-/Polyrattan-Möbel der vergangenen Jahre. Aber dennoch behalten diese ihren gemütlichen Wohnzimmercharakter.

Fotos: © objekt-m.com DMD GmbH

Hier nachlesen ...

Die Grillsaison ist eröffnet

Die Sonne beginnt sich langsam wieder von ihrer schönen Seite zu zeigen. Die Tage werden …

Ein Kommentar

  1. ein sehr guter Artikel.
    Solche Gartensessel bzw Sofas mit Stil passen immer in jedem Garten.
    Ich habe mal beim Eiskafe in so einem Sofa gesetzt. Es ist sehr angenehm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.