Pool Roboter 445x330 - Swimmingpool: Roboter ersparen mühsame Reinigungsarbeiten

Swimmingpool: Roboter ersparen mühsame Reinigungsarbeiten

Ein Swimmingpool gehört zu den schönsten und gesündesten Freizeitmöglichkeiten, die ein Haus- und Gartenbesitzer sich und seiner Familie gönnen kann. Doch wie steht es um die Pflege und Reinigung, damit sich das Becken und das Wasser darin immer einladend und frisch präsentieren? Für die Reinhaltung des Wassers sorgen Filteranlagen weitgehend selbstständig, gegen Algen und andere Mikroorganismen helfen unterschiedliche Mittel, die Keime bekämpfen und den pH-Wert im optimalen Bereich halten. Um die Reinigung und Pflege der Wände und des Bodens im Schwimmbad musste man sich dagegen bisher selbst kümmern. Doch die Zeiten der mühseligen Handarbeit sind auch hier vorbei: Diesen Job kann heute ein Poolroboter übernehmen.

Poolroboter: Komfortables Reinigungskonzept

Reinigungsroboter wie der "Vortex" werden einfach in das Becken eingesetzt. Ähnlich wie Roboterrasenmäher oder -staubsauger ziehen sie ihre Runden durch den Pool, ohne dass der Besitzer eingreifen muss. Die elektronische Steuerung sorgt dafür, dass das Schwimmbad an jeder Stelle gereinigt wird. Selbst vor den senkrechten Beckenwänden machen die cleveren Helfer nicht Halt, sondern erklimmen sie und sorgen Zentimeter für Zentimeter dafür, dass Ablagerungen gründlich entfernt werden.

Gründliche Reinigung

Der Reinigungsroboter arbeitet mit kraftvollen Lamellenbürsten. Sie entfernen den Schmutz von allen üblichen Materialien wie Fliesen, Polyester, Folien, verstärktem PVC oder gestrichenem Beton. Eine breite Öffnung saugt den abgelösten Schmutz ins Innere, wo er bis zur Entleerung des Geräts sicher festgehalten wird. Zur Entnahme aus dem Becken nach getaner Arbeit besitzt das Gerät einen ergonomischen Handgriff, das Wasser läuft dabei von selbst aus dem Geräteinnern. Lediglich der einfach zu entnehmende und reinigungsfreundliche Filterkorb benötigt gelegentlich eine Säuberung. Salzelektrolyse als Alternative zum Chlor Ganz ohne Hilfe von außen bleibt das Wasser in einem Swimmingpool bei längerer Benutzung nicht frisch und klar. Eine interessante Alternative zum allgemein üblichen Zusatz von Chlor ist die Salzelektrolyse, mehr Informationen dazu gibt es unter www.zodiac-poolcare.de. Die Elektrolyse bedingt einen geringen Zusatz von Salz im Wasser. Neben der Stabilisierung der Wasserqualität bietet das leicht salzige Wasser auch gesundheitliche Vorteile, da es den Kreislauf anregt und ähnlich wie ein Urlaub am Meer Besserung bei Hautproblemen bewirken kann. Foto: © djd/Zodiac Quelle: Zodiac Pool Deutschland GmbH, D - 63762 Großostheim

Hier nachlesen ...

Gartentor 310x165 - Gartentore - darauf gilt es zu achten

Gartentore – darauf gilt es zu achten

Es gibt wohl kaum ein Grundstück, egal ob privat oder Firmengelände, das nicht durch einen …

Rosengarten 310x165 - Insektenparadies mit Rosen gestalten

Insektenparadies mit Rosen gestalten

Streng geometrisch angelegt, blitzsaubere Rasen- oder Steinflächen: Solche Gartenanlagen sind pflegeleicht, aber wenig attraktiv für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.